Psychosomatische Energetik - PS Energy

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Psychosomatische Energetik

Energiemedizin > PS Energy - wissenswertes

PSEnergy – Positive Selbst Entwicklung

Die ganzheitliche medizinische Methode, die ich in der Praxis entwickelt habe, basiert auf der Vorstellung, dass lebendige Energie essentiell ist für das ungestörte Funktionieren von Körper, Seele und Geist.

Ohne Energie haben wir schlicht keine Kraft zum Handeln! Die konventionelle Medizin erkennt diese Erkenntnisse der Quantenphysik leider noch nicht an – in der Praxis erlebe ich aber jeden Tag, dass es funktioniert.

Denn die unsichtbare, indirekt allerdings messbare Lebenskraft ist uns Menschen in vier unterschiedlichen „Batterien" Kraftquelle und „Sprit für unseren Motor".
Sind alle Energiedepots gut geladen, sind wir funktionsfähig. Fehlt uns Energie, fühlen wir uns erschöpft, müde, antriebslos, werden vergesslich, misslaunig und sind anfälliger für Entzündungen, Allergien und chronische Symptome.

Ich benutze zur Diagnostik von Energiestörungen ein Testgerät mit Testampullen sowie einen kinesiologischen Muskeltest.
Ich mache quasi ein „Interview mit dem Körper", wobei der Organismus vorgibt, welche Themen in der jeweiligen Sitzung reif sind zur Auflösung.
So wird Überforderung des Patienten verhindert und zugleich die Eigenverantwortung jedes Menschen gestärkt. Dieses Vorgehen zusammen mit der Verschreibung homöopathischer Tropfen oder Kügelchen ist auch die Basis der komplementärmedizinischen Methode „Psychosomatische Energetik" nach Dr. Reimar Banis, bei deren Entwicklung ich mit beteiligt war und deren Ausbildungsleiterin ich lange Jahre war.

Seit 20 Jahren arbeite ich täglich damit und habe die Methode für mich erweitert und ergänzt.
Ich habe festgestellt, dass sie durchaus nicht nur bei „psychosomatischen Problemfällen" segensreich zum Einsatz kommen kann, sondern bei allen Menschen, deren Befund nicht zu ihrem Befinden passt.

Denn das Symptom ist nicht die Krankheit!
Darum wurde es auch nötig, der Klarheit wegen, meine Methode neu zu benennen:

PSEnergy by action
           


Denn nur die eigene Aktion eines Menschen kann Veränderung bewirken - deshalb by action
Medikamente alleine können zwar oft ein Symptom zum Verschwinden bringen, ändern aber leider nichts an den zugrundeliegenden Krankheitsursachen.
Alle meine Patienten, egal, ob 3 Jahre alt oder 82, bekommen zur Medikation dazu ihre „Lösungssätze" , ein symbolisches Kraftbild und je nach Energiezustand leicht umsetzbare „Hausaufgaben" als Impuls zur Veränderung ungünstiger Denk- und Fühlmuster.

Zusätzlich habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, vollkommen unbewusste Selbstsabotagemuster im Patienten zu finden und umzuwandeln.
Denn solange der Patient bewusst zwar gesund werden will, sein Unterbewusstsein aber am alten Programm von „krank bleiben" festhält, hat das Bewusstsein leider oft das Nachsehen.

Ich kümmere mich auch intensiv um die Bewusstmachung familiärer Verstrickungen und Zuweisungen, die den Patienten an authentischer Entwicklung hindern können.

Und es geht mir grundsätzlich um Lösungswege – wir alle starten unseren Lernweg (das Leben) mit unseren spezifischen Fähigkeiten, unseren Stärken und Schwächen. Lernen heisst immer auch Fehler machen dürfen- ohne sich selbst dafür zu verurteilen.
Ich betrachte mich als Begleiterin auf dem Weg eines Menschen hin zu seiner Gesundung und bin mir bewusst, dass nicht ich heile, sondern nur den inneren Heiler in jedem Menschen freilegen helfe.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü